Archives for Juni, 2013

Hat die AfD eine größere Spende erhalten?

Die AfD hat nach eigenen Angaben zwischen 13.000 und 14.000 Mitglieder. Die Mitgliedsbeiträge bewegen sich zwischen 2,50 € und 10 € monatlich. Da es diese Mitgliederzahl aber erst seit sehr kurzer Zeit gibt, denn die AfD hatte ja erst Mitte April ihren Gründungsparteitag, dürfte bei  Mitgliedsbeiträgen um die zehn Euro maximal eine halbe Millionen zusammengekommen […]

World War Z – Menschen als Biomasse

Rassistische und klassistische Bilder arbeiten mit der Gegenüberstellung von Form und Materie, von Individuum und Masse. Mit dem „Zombie“-Film World War Z wird diese Masse filmisch umgesetzt. Hier schlägt ein Ameisengewimmel in die Zähflüssigkeit um. Zäune und Mauern werden Dämme gegen die Menschenflut. World War Z vollzieht den Umschlag vom Zombie- zum Biomasse-Film. Bereits in […]

AfD-Richtigstellung: Gegen Gleichstellung

Die AfD Berlin hat angeblich über 600 Unterschriften für die Zulassung zur Bundestagswahl beim schwul-lesbischen Motzstraßenfest in Berlin gesammelt. Sie stellte sich als Vorkämpferin für die Gleichstellung der „Homo-Ehe“ dar: „Die Alternative für Deutschland steht ohne Vorbehalte zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur steuerlichen Gleichstellung von Ehen hetero- und homosexueller Paare“ betonte der stellvertretene Sprecher der […]

Alternative für Deutschland verliert in Umfragen

Die Alternative für Deutschland ist in den Monaten April und Mai laut Umfragen kontinuierlich stärker geworden und erreichte 3 Prozent. Diesen Wert konnte sie allerdings im Juni nicht noch einmal steigern, obwohl mit den nun gegründeten Kreisverbänden auch der Wahlkampf vor Ort losgeht. Seit einer Woche melden nun vier verschiedene Wahlforschungsgruppen (Forsa, Infra-Diamtest, Emnid und […]

Was ist Sozialchauvinismus?

In den letzten Jahren ist es zu einer merkwürdigen Uminterpretation des Begriffs „Sozialchauvinismus“ gekommen. Daher sei an dieser Stelle kurz darauf hingewiesen, dass mit Sozialchauvinismus ein Chauvinismus im Sinne von kriegstreibenden Nationalismus gemeint war, der von Teilen der Arbeiter_innenbewegung ausging. Lenin bezeichnete an mehreren Stellen Sozialchauvinisten als „Sozialisten in Worten, Chauvinisten in Taten“. Gemünzt war […]

Ursprung des Begriffs Underclass

Ursprung des Begriffs underclass Andreas Kemper Der Begriff underclass wird oftmals abwertend gegen die so bezeichnete Gruppe eingesetzt (Gans 1996, Kronauer 1996). Während er 1963 in den Vereinigten Staaten von Gunnar Myrdal (Myrdal 1963) als Strukturbegriff eingeführt worden sein soll (Gans 1996, Pittenger 1997), sei er zehn Jahre später bereits als Begriff verwendet worden, der […]