Suchergebnisse für: landolf ladig

Zur Konstruktion eines zweiten „Landolf Ladig“

Björn Höcke, Landesfraktions- und Landeschef der AfD in Thüringen, droht der Parteiausschluss. Der von einer Zweidrittelmehrheit des Bundesvorstandes angeschobene Parteiauschlussantrag basiert auf einem 19seitigem Gutachten (mit Anhang über 60 Seiten), welches sich zentral auf meine Recherchen bezieht. Es geht hier um Befunde, die nahelegen, dass Björn Höcke 2011 und 2012 unter dem Pseudonym „Landolf Ladig“ neonazistische […]

Landolf Ladig, NS-Verherrlicher

Schrieb Björn Höcke (AfD) 2011 und 2012 unter dem Pseudonym „Landolf Ladig“ Texte für NPD-Magazine? Und warum wäre das problematisch? Auf diese beiden Fragen wird hier noch einmal kompakt eingegangen. Ist Björn Höcke „Landolf Ladig“? Ich habe an verschiedenen Stellen (unter anderem in diesem Video) die Argumentation mit zahlreichen Belegen geführt. Hier soll sie zusammengefasst […]

„Je suis Landolf Ladig“?! Zu den NPD-Bekenntnissen der AfD

Mein Beitrag „Wieviel NPD höckt in der AfD?“ wirbelte in den letzten Tagen viel braunen Staub auf. Ich machte dort auf Ähnlichkeiten zwischen NPD-Texten und AfD-Reden von Björn Höcke aufmerksam. Der arg bemühte Zufall – eine kurze Rekapitulation In jenem Text stellte ich gleich eine ganze Reihe von Ähnlichkeiten in den Gedankengängen, Argumentationsfiguren, Metaphern und […]

Ladig-Höcke-Synopse

Im Folgenden findet sich eine eine vergleichende Gegenüberstellung der Texte/Reden von „Landolf Ladig“ und Björn Höcke. Von Landolf Ladig wurden 2011 /2012 drei Texte erstellt. Alle drei Texte erschienen in Magazinen von Thorsten Heise, der Höcke 2008 beim Umzug ins Eichsfeld half. Thorsten Heise ist stellv. NPD-Vorsitzender und organisiert Neonazi-Konzerte – zudem wird er als […]

Erpresst die NPD die AfD?

Das Gutachten des Parteiausschlussverfahrens gegen den Landesfraktionschef der AfD in Thüringen, Björn Höcke, basiert vor allem auf eine vermutete Identität mit dem Neonazi-Autoren „Landolf Ladig“, der 2011/2012 Artikel in den Magazinen des Thüringer NPD-Chefs Thorsten Heise verfasste. Am heutigen Tag wird nun von zwei Seiten behauptet, Höcke sei nicht Ladig. Es werden gleich zwei unterschiedliche […]

Aufpotenzierende Krisendynamiken

Die Vorstellung, es käme zu einer neuen faschistischen Machtergreifung, erscheint uns heute absurd. Die Zukunft ist ungewiss. Klimastudien zeichnen ein extrem düsteres Bild, die selbstgesteckten Klimaziele werden nicht erreicht. Hinzu kommen schwindende Ressourcen, „Peak Oil“. Und das Weltwirtschaftssystem ist instabil, die nächste Weltwirtschaftskrise kann jederzeit „ausbrechen“ und sich heftiger auswirken als die vorgegangenen. So wie […]

Zum Ladig-Artikel „Krisen, Chancen und Auftrag“

Hier eine kurze Darstellung des Artikels „Krisen, Chancen und Auftrag“ eines Autoren, der verdeckt unter dem Namen „Landolf Ladig“ in der national-völkischen Zeitschrift „Volk in Bewegung“ (Ausgabe 5, 2011), herausgegeben vom stellvertretenden NPD-Vorsitzenden und Neonazi Thorsten Heise, erschien. Einleitung Der Artikel basiert auf einem Leserbrief von Björn Höcke aus dem Jahr 2008. Höcke hatte sich […]

Höcke-Expertise überarbeitet

Die Expertise zu Björn Höcke für die Rosa-Luxemburg-Stiftung ist überarbeitet worden. Unter anderem wurden Zitate aus den Reden zu den Erfurter Demonstrationen hinzugefügt, die die Grundthese der Expertise erhärten, dass Höcke eine faschistische Ideologie propagiert. Zudem wurden noch mehr Belege gefunden, die beweisen, dass Björn Höcke bereits vor seiner AfD-Karriere politisch im Umfeld der Neuen […]

Googles Verwechselung

Ich habe in den letzten Jahren mehrere hundert Veranstaltungen durchgeführt, die sich kritisch mit der Alternativen für Deutschland auseinandersetzen. Und ich habe einen Namensvetter, der für die Alternative für Deutschland zum Bundestag kandidiert hat. Das war für die Google-Suchmaschine wohl zu kompliziert: Sie vermischte uns. Ein krasser Skandal, der Folgen haben könnte. Aber der Reihe […]

Die sich aufpotenzierende Krisendynamik für Björn Höcke

Was ist eine „aufpotenzierte Krisendynamik“? Über diesen Begriff bin ich bei der Lektüre des NS-Verherrlichers „Landolf Ladig“ gestolpert. Hier zu lesen: Veröffentlicht im völkischen Magazin „Volk in Bewegung“ 5/2011. Herausgeber ist der mehrfache vorbestrafte Neonazi Thorsten Heise, ein Bekannter von Björn Höcke. Gibt man diesen Begriff „aufpotenzierte Krisendynamik“ bei Google ein, findet sich kein Treffer. Bzw. […]

:)
%d Bloggern gefällt das: