Kritik der Bevölkerungsbiologie

Die Bevölkerungsbiologie ist ein Projekt, welches besonders im NS-Staat protegiert wurde. Allerdings haben Netzwerke von NS-Bevölkerungsbiologen und -biologinnen auch nach 1945 weitergearbeitet. Das Erbintelligenz-Paradigma hat spätestens seit Sarrazins „Deutschland schafft sich ab“ wieder eine deutliche Popularität.

Ein Bekannter von mir, Paul Wulf, wurde von den Nationalsozialisten zwangssterilisiert. Er hat nach dem Krieg jahrzehntelang vergebens um eine Wiedergutmachung gekämpft. Die meisten führenden Eugeniker der Nazi-Zeit empfingen hingegen kurz nach dem Krieg wieder Professoren-Gehälter und die damit einhergehende Anerkennung. Allein an der Uni-Klinik Münster waren nach 45 vier Verfechter der NS-Eugenik Dekane, d.h. Leiter der Uni-Klinik. Über Zeitschriften wie „Mankind Quarterly“ wurde die eugenische Denkweise bis in unsere Zeit weitergereicht und findet sich beispielweise im aktuellen Besteller „Deutschland schafft sich ab“ von Thilo Sarrazin.

  • Die deutschsprachigen Quellen Sarrazins, in: Michael Haller / Martin Niggeschmidt (Hrsg.): Von Galton zu Sarrazin, VS-Verlag Dez. 2011 Buchpräsentation
  • Die grauen Herren der Ungleichzeitigkeit, in: Forum Wissenschaft, 1/2011, Online-Text
  • Denken heißt Überschreiten. Arbeiterkindergedanken versus Erbintelligenz-Paradigma. Unveröffentlichtes Manuskript März 2011 PDF

5 Kommentare

Comments RSS
  1. Brigitte

    Sie haben offensichtlich Sarrzins Buch nicht gelesen oder wenn nicht verstanden. Wie kann man sich mit wenig Halbwissen so präsentieren Herr Kemper. Ist Ihnen das nicht peinlich?

    • Andreas Kemper

      Doch, ich habe Sarrazin gelesen: Sarrazins deutschsprachige Quellen

      Selbst Volkmar Weiss verweist auf meine Recherchen zu Thilo Sarrazin:

      „Andreas Kemper stellt darüber hinaus in dem Kapitel „Die deutschsprachigen Quellen Sarrazins“ in dem Buch „Der Mythos vom Niedergang der Intelligenz. Von Galton zu Sarrazin“ eine direkte Verbindungslinie zwischen Sarrazins Buch, „Der IQ-Falle“ und dem Bestseller „The Bell Curve“ her und triftt damit den Nagel auf den Kopf. Ich habe nie ein Hehl daraus gemacht, daß ich 1995 anfangs die Absicht hatte, die ersten drei Kapitel der Bell Curve nur zu übersetzen und das vierte, sehr auf amerikanische Verhältnisse zugeschnittene, Kapitel wegzulassen. Erst die Lizenzverweigerung des Verlags der Bell Curve für eine so gekürzte deutsche Übersetzung und eine Ermutigung durch Hans-Jürgen Eysenck – „Sie können das!“ – führte bis 2000 zu meinem eigenen Buch, das Sarrazin hocherfreut irgendwann im Jahre 2008 in die Hände bekommen hat.“

      Thilo Sarrazin hat sich von Volkmar Weiss distanziert und wahrheitswidrig in einem Interview mit Frank Schirrmacher behauptet, er habe sich auf Weiss nur als DDR-Experten bezogen. Ich konnte Herrn Sarrazin nachweisen, dass er wortwörtlich bei Volkmar Weiss abgeschrieben hat, ohne dies kenntlich zu machen. Wenn Sarrazin öffentlich abstreitet, sich auf Weiss als Erbintelligenz-Theoretiker zu bezogen zu haben, dann ist es nicht mehr weit bis zum bösen Wort „Plagiat“.

    • Magga

      Über 9000 Einträge findet Google zu Sarrazin + „nicht gelesen oder nicht verstanden“:

      https://www.google.de/?gws_rd=cr#bav=on.2,or.&fp=7902d0967341df61&q=sarrazin+%22nicht+gelesen+oder+nicht+verstanden%22

      Die Standard-Floskel der Sarrazin-Fans, die sich nicht auf Argumente einlassen wollen.

  2. uooo

    wer bezahlt dich für deinen müll?
    geistig unterbemittelte sollten eigentlich nicht geistig arbeiten, weil dann kommt nur müll raus!

    mach nen anderen job! weil für was intellektuelles fehlt dir einfach der intellekt. isso!

    wärst du nicht beim staat angestellt, sondern in der marktwirtschaft, hätte dein blödsinn schon längst ein ende! ein hoch auf die selektionsfunktion der marktwirtschaft!

    • Andreas Kemper

      Da du das unter „Bevölkerungsbiologie“ gepostet hast: Würdest du dich auch für eine bevölkerungspolitische Selektionsfunktion aussprechen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: