Author Profile

Andreas Kemper

Recent Posts

CORONA-Krise: In eigener Sache…

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, sind zahlreiche Menschen konkret von der Corona-Krise finanziell betroffen. Insbesondere betrifft dies auch den Kulturbereich.Meine Analyse- und Recherche-Arbeit als „freier“ Soziologe ist seit sieben Jahren hat so viel Interesse hervorgerufen, dass ich ausschließlich von den Vorträgen zu meinen Forschungen leben konnte. Alle Veranstaltungen in diesem Jahr waren sehr gut besucht […]

Höcke bleibt Ladig

Vor sechs Jahren hatte ich herausgearbeitet, dass hinter den neonazistischen Texten, die unter dem Pseudonym „Landolf Ladig“ veröffentlicht wurden, der Thüringer AfD-Vorsitzende Björn Höcke steckt. Auch heute noch finden sich in aktuellen Interviews und Beiträgen von Höcke deutliche, erklärungsrelevante Überschneidungen mit zentralen Aussagen von Ladig aus den Jahren 2011/2012.

Degussa Goldhandel: Totalkapitalistische Staatsfeindlichkeit

Degussa Goldhandel scheint zunächst nur eines von vielen Unternehmen der Firmengruppe des Milliarden-Erben August von Finck junior zu sein. Mit einem anderen Blickwinkel zeigt sich das Unternehmen allerdings als Organisation mit einer staatsfeindlichen Agenda. Eckdaten zu Degussa Goldhandel Degussa Goldhandel ist nicht die Firma Degussa. Degussa (Deutsche Gold- und Silberschmiede Anstalt) war im Nationalsozialismus an […]

Warum ein Dachzeichen verwenden?

Das Dachzeichen ^ ist eine Art sprachlicher Stolperstein. Es dient dazu, sich bewusst zu machen, dass einige Bilder (Metaphern) in unserer Sprache problematisch sein können. Die Begriffe ‚Aufwertung‘ und ‚Abwertung‘ machen deutlich, dass in unserer Sprache das Gute (Hochwertige) als ‚oben‘ gedacht wird und das Schlechte (Minderwertige) als ‚unten‘. Man wertet ’nach oben‘ auf und […]

Analyse von Markus Krall: ‚Freiheit oder Untergang‘ (3)

Der 3. Teil der Kritik von „Freiheit oder Untergang“ (Markus Krall) befasst sich mit der geforderten Abschaffung der Demokratie und der Einführung der Wahlmonarchie

Analyse von Markus Krall: ‚Freiheit oder Untergang‘ (2)

Der Geschäftsführer von Degussa Goldhandel, Markus Krall, hat im 2021 ein neues Buch publiziert, welches wie sein Buch ‚Die bürgerliche Revolution‘ von 2020 zu einer Revolution aufruft, um das Allgemeine Wahlrecht abzuschaffen. In dem Buch ‚Freiheit oder Untergang‘ entwirft er eine nach-revolutionäre Verfassung, die ich als sakral-neoproprietaristisch, als rechtskatholischen Privateigentumsfanatismus bezeichnen würde. Inhalt: 2.1 Neoproprietarismus: […]

Das Antiklassismus-Magazin „Dishwasher“ erscheint jetzt bundesweit

Seit ein paar Jahren gibt das autonome Arbeiter*innenkinder-Referat der Uni Münster das Magazin „The Dishwasher – Magazin für studierende Arbeiter*innen|kinder“ heraus. Seit 2019 sind weitere Antiklassismus-Referate und -Projekte an Hochschulen entstanden. Diese haben nun im April 2021 eine erste gemeinsame Redaktions-Konferenz organisiert.

Die Reinheit der Klasse? Klassismus und Klassizität

Ich bin bei Friedrich Engels mehrfach über den Begriff „Klassizität“ gestolpert. Anscheinend bezeichnet Engels mit dem Begriff „Klassizität“ die Klassen in ihrer „klassischen Form“ und zwar in der Theorie und in der geschichtlichen Entwicklung. Meines Erachtens ist die politische unmittelbare Ausrichtung auf die „reine Klasse“ ein idealistischer und kein materialistischer Ansatz. Während im kapitalistischen Produktionsprozess […]

Classism – ein Begriff von vor 1840

Der Begriff Classism (Klassismus) scheint der mit Abstand älteste der Antidiskriminierungsbegriffe zu sein. Er wurde bereits erstmals in einem Buch Ende der 1830er Jahre in Großbritannien verwendet. In Deutschland hingegen konnte der Begriff erst anderthalb Jahrhunderte später nachgewiesen werden. Dies ist auch ein Versäumnis des Marxismus, denn Friedrich Engels hätte diesen Begriff bereits vor Ort […]

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner