Archives for September, 2009

Probleme für Internet-Autoren durch Sidewiki?

Sidewiki ist ein sehr tolles neues Google-Projekt. Ich sehe jedoch ein Problem: Kann und möchte Google zeitnah Beleidigungen, Verleumdungen oder auch „nur“ die Veröffentlichung von sensiblen Daten über anonyme Blogger und Internet-Autoren stoppen, die durch Sidewiki droht? Ich bin da skeptisch und habe einen kurzen Artikel über dieses Problem auf Google-Knol verfasst: http://knol.google.com/k/andreas-kemper/sidewiki-ein-problem-fr-internet-autoren/8bgikaqot3ts/413 in reference […]

Bildungspolitik: Jede Woche eine Watsche!

Die Verantwortlichen für die Klassendiskriminierung in Deutschland werden im Wochenturnus abgewatscht. Abgewatscht durch internationale Studien der OECD, durch Auftragsstudien, deren Ergebnisse nicht so sein sollten wie sie sind und gedeckelt und zurückgehalten werden, durch kleinere Studien wie vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung und durch Masterarbeiten, die ganz neue Diskriminierungsaspekte herausarbeiten. Würde man diese Studien als […]

Autorenfreundlichkeit

Wikipedia hat es geschafft: ca. 1.000.000 Artikel und als enzyklopädisches Wissensportal hat sie ein Quasi-Monopol. Aber das Wiki-Prinzip gerät zunehmend in eine Schräglage: mit Wikipedia lässt sich inzwischen eine Menge Geld verdienen, aber die Autoren verschwinden immer mehr hinter den Texten, werden von Interessengruppen gemobbt und durch zähe Formulierungskleinkriege ausgebrannt. Neue Autoren müssen ebenfalls Helden […]

Sidewiki: Googler kommentieren das Netz

Mit dem neuen Tool von Google namens Sidewiki können Google-NutzerInnen erstmals alle Webseiten kommentieren. Webseiten erhalten nun unfreiwillig eine Kommentarleiste, die nur für diejenigen sichtbar ist, die das Google-Tool Sidewiki aktiviert haben. Dies kann zu einem Schneeballeffekt führen, da die meisten Website-Besitzer wissen möchten, ob und wie ihre Seiten kommentiert werden, und daher dann auch […]

Der Begriff „virtualiter“

Bis weit ins 19. Jahrhundert hinein sprach man nicht von Virtualität oder Virtuelles, sondern von „virtualiter“. „Virtutaliter“ kam vor allem in unterschiedlichen theologischen und philosophischen Lehrgebäuden vor.

Bitte bewerten Sie diesen Artikel rechts in der Spalte. Ihre Bewertung hilft dabei gute Artikel besser zu plazieren. Gegenüber Fragen, Anmerkungen oder Kritik bin ich aufgeschlossen.