Archives for September, 2016

Desistierender Journalismus und faschistische Entwicklung


Das Erstarken der AfD und vor allem das Erstarken der faschistischen Strömung um Björn Höcke kann weitgehend auf einen Journalismus zurückgeführt werden, der seinen eigenen Ansprüchen nicht mehr genügt. Von konservativen Journalisten wurde vor knapp 25 Jahren die Newspeak-Vokabal PC zur Abwehr einer kritisch-emanzipatorischen Sprache importiert und sehr schnell und sehr breit in den allgemeinen Wortschatz […]

Neues AfD-Bauernopfer: Nerstheimer wird gehen, Höcke wird bleiben


Es waren Parlamentswahlen, das AfD-Personal wird bekannt und die AfD-Führung erhält die Gelegenheit mittels Bauernopfern ihre Hände in Unschuld zu waschen. Diesmal wird wohl Kay Nerstheimer dran glauben müssen, er wurde in Berlin als Direktkandidat der AfD gewählt. Roland Sieber machte in der Publikative bekannt, dass Nerstheimer Mitglied in der rechtsextremen „German Defence League“ gewesen ist. Nerstheimer […]

Rechtsextremismus in der AfD? Stellungnahme zur Anhörung im Hessischen Landtag


Den folgenden Text hatte ich während einer Anhörung zum Thema Rechtsextremismus im Hessischen Landtag am 07.09.2016 als Stellungnahme vorgelegt und inhaltlich wiedergegeben: Rechtsextremismus in der AfD? Zur ungeklärten Geschichte des hessischen Geschichtslehrers Björn Höcke als zentrale Integrationsfigur einer nationalistischen Bewegung Ein Argument gegen das Verbot rechtsextremer Parteien lautet, die rechtsextremen Bestrebungen gingen dann in den […]

Höcke/ Hitler „Nationalismus ist vor allem auch ein Vorbeugungsmittel gegen Krankheitskeime“


Die Nazis setzen Juden mit Ratten, Ungeziefer und Krankheitskeimen gleich. Der Geschichtslehrer Björn Höcke weiß also, was er macht, wenn er Flüchtlingsheime als „Feuchtbiotope“ bezeichnet, in denen „Keime“ des Fundamentalismus und des Verbrechens sich idealtypisch vermehren würden, um dann zu fordern, dort müssten regelmäßig Razzien stattfinden. „Asylbewerberunterkünfte sind Feuchtbiotope, in denen sich Keime des Fundamentalismus und der Kriminalität […]

„Extrablatt“ – Zur Genese einer AfD-Parallelstruktur


In den letzten Monaten machten Plakate und Hauswurfmagazine während der Wahlkämpfe in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Mecklenburg-Vorpommern und Berlin zugunsten der AfD von sich reden. Die Rede ist von einer versteckten Wahlkampffinanzierung. Handelt es sich um eine AfD-Parallelstruktur und falls ja, wie ist sie entstanden? Für die Zeitung mit dem Namen „Extrablatt“ zeichnete sich ursprünglich „Polifakt“ und […]