Category archives for Artikel (Klassismus)

Wirtschaftswoche wirbt für die AfD der sozialen Kälte


Kurz vor dem Bundesparteitag der AfD hat die Wirtschaftswoche einen Werbeartikel für Bernd Lucke herausgebracht. Aktuell tobt ein Machtkampf sowohl um die Machtstruktur der Afd als auch um die Inhalte. Bernd Lucke will die Führungstruktur der AfD ändern, statt drei Vorsitzende („Sprecher“) soll es zukünftig nur noch einen geben. Zudem gibt es inhaltiche Differenzen. Nicht […]

Warum unternehmen die Länder nichts gegen Bildungsdiskriminierung?


Gestern abend besuchte ich einen Vortrag von Christina Möller, die zur Frage geforscht hat, wer Professor*in wird. Sie fand heraus, dass Studierende mit der sogenannten ^niedrigen^ sozialen Herkunft nicht nur sehr viel seltener Professor*in werden, sondern dass nach einer kurzen Phase der Annäherung wir gerade wieder eine Phase der sozialen Schließung erleben. Vor allem die […]

Arbeiterkind.de, dann sei auch still!


Liebe Organisation Arbeiterkind.de, liebe Arbeiterkind.de-Gruppen! Ihr habt in über sechzig ^Hochschulstädten^ Gruppen gegründet, um Arbeiter*innenkinder zu unterstützen, ein Studium aufzunehmen und zuende zu bringen. Dagegen ist nichts einzuwenden, das ist an sich unterstützenswert. Ihr macht dies allerdings sehr eingeschränkt, ihr wollt nur helfen, ihr wollt an den diskriminierenden Strukturen nichts ändern. Wir alle kennen diese […]

Konrad Adams Behindertenfeindlichkeit


Der Finanzminister Wolfgang Schäuble kritisierte am Wochenende die AfD. In einer aktuellen Pressemitteilung der AfD unter dem Titel „AfD: Konrad Adam wirbt um Mitleid mit Wolfgang Schäuble“ heißt es nun: „Wolfgang Schäubles Anwürfe gegen die AfD beantwortet Konrad Adam, Sprecher der Partei, mit einem Appell um Nachsicht. Adam erinnert an den hohen, sehr persönlichen Preis, […]

Freie Welt hetzt weiter


Ein Handelsblatt-Artikel von Dietmar Neuerer griff vor kurzem einen kleinen Nebenaspekt aus meiner Folgestudie zur „Geschlechter- und Familienpolitik der AfD“ auf. Hier wurden auf einen Schmähartikel des Autoren Akif Pirincci eingegangen, der sich gegen Sexualwissenschaftler*innen richtete. Ermuntert durch die Hass-Sprache Pirinccis folgten Mord- und Vergewaltigungsdrohungen in den Kommentaren gegen die Wissenschaftler*innen. Begonnen hatte diese Kampagne […]

Adel, Abtreibung, AfD – wtf!


Es fällt auf, dass in der sogenannten „Lebensschutz“-Bewegung der Adel überproportional vertreten ist. Beatrix von Storch (Europaabgeordnete der AfD) hat im Rahmen der Mobilisierung zum heutigen „Marsch für das Leben“ zusammen mit ihrem Cousin 2. Grades Philip von Preußen einen Einstimmungsvortrag gehalten. Philip von Preußen ist Pastor, Junge Freiheit-Autor und hatte nach dem Wulff-Rücktritt angeregt, […]

Benimmkurse, Jugendarrest, Nacherziehung – AfD Sachsen


Ralf Hickethier (AfD Sachsen) forderte 2006 in einem Brief (zu finden auf seiner Website) an die Landesregierung Sachsen: „Ich begrüße die Möglichkeit, die im Sächsischen Schulgesetz geschaffen wurde, Schüler, die sich als ermahnungs- und beratungsresistent erwiesen haben, wegen sozialen Fehlverhaltens bis zu vier Wochen vom Unterricht zu suspendieren. […] Jede Schule verpflichtet solche Schüler zu […]

Familiensplitting ist klassistisch


Das deutsche Einkommensrecht sieht das Ehegattensplitting vor. Das Ehegattensplitting bedeuetet, dass die zu versteuernden Einkommen der Verheirateten zunächst addiert werden (z.B. jährlich zu versteuerndes Einkommen: 36.000 € (Eheperson 1) + 4.000 € (Eheperson 2) = 40.000 € (gesamtes zu versteuerndes Einkommen)) um dann halbiert zu werden (20.000 €). Die Verheirateten zahlen dann je nur die […]

Klassismus und Marxismus


Die aktuelle Ausgabe der PROKLA. Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft hat den Schwerpunkt „Klassentheorien“. Erfreulicherweise findet sich dort auch ein Artikel zum Thema „Klassismus“ (Christian Baron: Klasse und Klassismus. Eine kritische Bestandsaufnahme). Weniger erfreulich sind die dort zu findenen unnötigen Missverständnisse hinsichtlich meiner Positionen zum Thema Klassismus. In der nächsten Ausgabe der PROKLA (Nr. 176) im […]

AfD: Nationalkonservative setzen sich in NRW durch


Beim Landesparteitag der AfD in NRW wurde am 07./ 08. Juni 2014 Marcus Pretzell zum neuen Landessprecher (Vorsitzender) gewählt. Als Beisitzer wurde Sven Tritschler gewählt. Pro-UKIP-Fraktion Tritschler und Pretzell sind der Öffentlichkeit bereits bekannter geworden, als Tritschler in seiner Funktion als Landessprecher der Jungen Alternative für Deutschland (JA) den Chef der nationalkonservativen Partei UKIP, Nigel […]

Einschätzung der AfD nach der Europa-Wahl


Die AfD hat bei den Wahlen zum Europäischen Parlament 7 Prozent erhalten. Damit ziehen sieben Kandidaten und Kandidatinnen der AfD ins Parlament ein: Bernd Lucke, Hans-Olaf Henkel, Bernd Kölmel, Beatrix von Storch, Joachim Starbatty, Ulrike Trebesius und Marcus Pretzell. Mit wem koalitiert die AfD im EU-Parlament? Eine wichtige Frage wird sein, in welcher Parteien-Gruppe des […]

Faschistoide Tendenzen in der AfD


Vom Faschismus sollte man nicht leichtfertig sprechen. Dennoch sollten faschistoide Tendenzen auch nicht ignoriert werden. Faschistoide Tendenzen sehe ich dort, wo sich Diskriminierungen gegen Minderheiten mit Entdemokratisierung, Einschränkung der Pressefreiheit und enthemmter Gewalt verbinden, also mit dem Abbau von Grundrechten. Die AfD zeigt kurz vor der Europa-Wahl, dass ihnen die Gewalt des staatlichen Gewaltmonopols nicht […]

Gewalt und Kredit: Die AfD wiegelt sich auf


Hans-Olaf Henkel gibt der AfD einen Kredit in der Höhe von einer Millionen Euro, weil der Staat die AfD „nicht mehr schützen könne“. Am selben Tag dieser Presseerklärung greift der Saalschutz der AfD in Bremen Journalist*innen an. Wenige Tage zuvor zog der stellvertretende Kreissprecher der AfD Bochum nach einer verbalen Auseinandersetzung eine Gaspistole. „Antifa-Mob im […]

PI-News ist so strunzdämlich …


Zum wiederholten Male hat PI-News (Blog Politically Incorrect) in der Absicht, mich zu diskreditieren, ein Foto hochgeladen. Zum wiederholten Male handelt es sich allerdings nicht um ein Foto von mir, sondern vom Experten für Virtuelle Realität, Jaron Lanier. Lanier hat lange Haare und einen Bart. Im Gegensatz zu mir hat er Dreadlocks. Hier das Bild, […]

AfD-Beirat erklärt die Ökonomie der Ehe


Die AfD kann manchmal auch sehr lustig sein. Ich habe Tränen gelacht, als ich gestern Abend Prof. Dr. Roland Vaubels „Ökonomische Theorie der Ehe“ gelesen habe. Hier der Link: http://wirtschaftlichefreiheit.de/wordpress/?p=14559 Ich musste mehrfach schauen, ob der Beitrag nicht doch am 1. April veröffentlicht wurde, im Englischen wird „April, April“ mit AFD abgekürzt („April Fool’s Day“). […]

Behrendt (AfD) rudert zurück: Realutopie soll nur Denkmodell sein


Hermann Behrendt wurde zum Sprecher des Landesverbandes der AfD in NRW gewählt. In seinem im Dezember 2011 abgeschlossen Bauch „Mandative Demokratie“ spricht er sich für die Abschaffung der parlamentarischen Demokratie aus, um dann Kündigungsschutz und Streikrecht und andere soziale Errungenschaften besser abschaffen zu können. Ich habe hier einige krasse Zitate aus seiner Schrift herausgesucht. Er […]

AfD-NRW-Vorstandssprecher: Abschaffung der parlamentarischen Demokratie


Hermann Behrendt wurde heute zum Vorstandssprecher des Landesverbandes der AfD in NRW gewählt. Er war bereits stellvertretener Sprecher und zuständig für die Arbeitsgruppen „Arbeit und Soziales“ und „Demokratie“ der Programmkommission der AfD-NRW. Eine Neuwahl wurde nötig, weil der NRW-Sprecher Jörg Burger der AfD zurückgetreten ist aufgrund des autoritären Führungsstils von Bernd Lucke. Hermann Behrendt fordert […]

AfD-Sprecherin Petry für „Kinderrente“


Die AfD-Vorstandssprecherin Frauke Petry spricht sich in einem Interview während der Leipziger Buchmesse mit der neurechten Wochenzeitung Junge Freiheit für die Kinder- und Jungendrente nach Wilfried Schreiber ein. Dieses Papier von 1955 wurde 2004 vom Bund katholischer Unternehmer neu aufgelegt. Es sieht vor, dass Kinder einkommensabhängig ca. 6-8% des Einkommens der Eltern erhalten, welches an […]

Mitleid mit Sarrazin


Ich habe gerade das neue Buch von Thilo Sarrazin „Der neue Tugendterror“ durchgearbeitet. Es war schmerzlich. Da ist zum Beispiel die Passage zu Niccolo Machiavelli. Sarrazin lobt den „Klartext“ Machiavellis: „Seine Analyse ist in knapper, klarer Sprache gehalten. Er untermauert sie mit vielen Beispielen aus der damaligen Zeitgeschichte Italiens und aus der römischen und griechischen […]

Sarrazin: Es geht wieder los … Gegen Sekundärtugendterror


Der Bertelsmann-Konzern wird Sarrazins neues Buch Der neue Tugendterror. Über die Grenzen der Meinungsfreiheit in Deutschland in einer Erstauflage von 100.000 heraushauen begleitet von Werbungen in FAZ, Welt, ZEIT, ZEIT-Online … Gespannt sein dürfen wir auf Vorabdrucke, die 2010 das Vorgängerbuch Deutschland schafft sich ab zum Bestseller machten, bevor es erschienen ist. Der Medienwissenschaftler Michael […]

AfD: Mut zum Henkeln


Hans-Olaf Henkel hatte sich nun doch „durchgerungen“ der AfD beizutreten und wurde prompt während der Bundesdelegiertenversammlung in Aschaffenburg im Januar auf den zweiten Platz der AfD-Kandidat*innen zur Europa-Wahl im Mai aufgestellt. Henkel ist der geistige Vater der AfD. Die Vorläufer-Organisation der AfD, die Wahlalternative 2013 wurde wenige Tage nach Henkels Handelsblatt-Artikel „ESM: Aus, aus, das […]

Seit Alice Schwarzer ist Steuerhinterziehung kein „Kavaliersdelikt“ mehr


Alice Schwarzer hat Steuern hinterzogen. Alice Schwarzer hat als prominente Feministin allerdings auch seit Jahrzehnten den geballten Hass derjenigen Männer auf sich gezogen, die um ihre Privilegien fürchteten. Dieser Hass ist so groß, dass man nun sogar bereit zu sein scheint, Steuerhinterziehung nicht mehr als „Kavaliersdelikt“ wahrnehmen zu wollen. Nun wird überlegt, jegliche Straflosigkeit der […]

Richtungsstreit in AfD-Hessen eskaliert


Seit Wochen ist die AfD geprägt von einem Richtungsstreit. Offen ausgebrochen ist dieser Streit zwischen Neoliberalen und weiter rechts positionierten AfD-Mitgliedern in der Frage, welcher Fraktion sich die Partei im Falle des Einzugs ins Europaparlament anschließen will. Neoliberale wie Bernd Lucke und Alexander Dilger befürworteten die Tories, also die Partei Magret „There is no alternative“ […]

Verteidigungsministerium bleibt großbürgerlich


Wenn es ein Zufall ist, dann ein interessanter: Der Elitenforscher Michael Hartmann machte vor vier Jahren darauf aufmerksam, dass im Kabinett nur noch ein Arbeiterkind sitze (Ronald Pofolla). „Stammten bis zur Jahrtausendwende stets knapp zwei Drittel der Regierungsmitglieder aus kleinbürgerlichen oder Arbeiterhaushalten, kommen jetzt zwei Drittel aus dem Bürger- und Großbürgertum.“ teilte er in einem […]

Zehn Jahre Fikus-Referat


Vor zehn Jahren wurde in Münster das erste und bislang einzige „Arbeiterkinder-Referat“ gegründet, das sogenannte „Referat für finanziell und kulturell benachteiligte Studierende“ (Fikus-Referat). Einmal jährlich wählen die Studierenden mit einer sogenannten ^niedrigen sozialen Herkunft^ aus ihren Reihen Referent*innen, die dann mit einem eigenen Etat und Büroplatz im AStA, sowie einer Aufwandsentschädigung Bildungspolitik für Arbeiter*innenkinder machen. […]