Category archives for Artikel (Sozialphilosophie)

Konrad Adams Behindertenfeindlichkeit


Der Finanzminister Wolfgang Schäuble kritisierte am Wochenende die AfD. In einer aktuellen Pressemitteilung der AfD unter dem Titel „AfD: Konrad Adam wirbt um Mitleid mit Wolfgang Schäuble“ heißt es nun: „Wolfgang Schäubles Anwürfe gegen die AfD beantwortet Konrad Adam, Sprecher der Partei, mit einem Appell um Nachsicht. Adam erinnert an den hohen, sehr persönlichen Preis, […]

AfD: Nationalkonservative setzen sich in NRW durch


Beim Landesparteitag der AfD in NRW wurde am 07./ 08. Juni 2014 Marcus Pretzell zum neuen Landessprecher (Vorsitzender) gewählt. Als Beisitzer wurde Sven Tritschler gewählt. Pro-UKIP-Fraktion Tritschler und Pretzell sind der Öffentlichkeit bereits bekannter geworden, als Tritschler in seiner Funktion als Landessprecher der Jungen Alternative für Deutschland (JA) den Chef der nationalkonservativen Partei UKIP, Nigel […]

Preußische Tugenden: Die AfD und ihre Scheinwelt


Momentan bin ich täglich in einer anderen Stadt, um über die AfD zu informieren. Allmählich reagiert die AfD gereizter. So heißt es in einer Pressemitteilung der AfD-Niedersachsen: „Ein in Kürze geplantes Treffen der Antifa in Lüneburg […] wird dabei von der Stadt Lüneburg durch Bereitstellung eines stadteigenen Saales unterstützt. ‚Es scheint keinem Staatsanwalt in den […]

Gewalt und Kredit: Die AfD wiegelt sich auf


Hans-Olaf Henkel gibt der AfD einen Kredit in der Höhe von einer Millionen Euro, weil der Staat die AfD „nicht mehr schützen könne“. Am selben Tag dieser Presseerklärung greift der Saalschutz der AfD in Bremen Journalist*innen an. Wenige Tage zuvor zog der stellvertretende Kreissprecher der AfD Bochum nach einer verbalen Auseinandersetzung eine Gaspistole. „Antifa-Mob im […]

Marrazin: Tugendterror und Antisemitismus


Der Begriff „Tugendterror“ wurde von Wilhelm Marr erfunden. „Der Schrecken der „Tugend“ trägt einen wesentlich theologischen Charakter. Es ist mit dem Fanatismus der Tugend, wie mit dem Fanatismus der Religion, beide sind eben religiös und reklamieren die Macht des Absoluten […] Wenn sich aber der Kommunismus uns aufdrängen will, so ist ihm der „Schrecken“ noch […]

Mitleid mit Sarrazin


Ich habe gerade das neue Buch von Thilo Sarrazin „Der neue Tugendterror“ durchgearbeitet. Es war schmerzlich. Da ist zum Beispiel die Passage zu Niccolo Machiavelli. Sarrazin lobt den „Klartext“ Machiavellis: „Seine Analyse ist in knapper, klarer Sprache gehalten. Er untermauert sie mit vielen Beispielen aus der damaligen Zeitgeschichte Italiens und aus der römischen und griechischen […]

Sarrazin: Es geht wieder los … Gegen Sekundärtugendterror


Der Bertelsmann-Konzern wird Sarrazins neues Buch Der neue Tugendterror. Über die Grenzen der Meinungsfreiheit in Deutschland in einer Erstauflage von 100.000 heraushauen begleitet von Werbungen in FAZ, Welt, ZEIT, ZEIT-Online … Gespannt sein dürfen wir auf Vorabdrucke, die 2010 das Vorgängerbuch Deutschland schafft sich ab zum Bestseller machten, bevor es erschienen ist. Der Medienwissenschaftler Michael […]

AfD: Mut zum Henkeln


Hans-Olaf Henkel hatte sich nun doch „durchgerungen“ der AfD beizutreten und wurde prompt während der Bundesdelegiertenversammlung in Aschaffenburg im Januar auf den zweiten Platz der AfD-Kandidat*innen zur Europa-Wahl im Mai aufgestellt. Henkel ist der geistige Vater der AfD. Die Vorläufer-Organisation der AfD, die Wahlalternative 2013 wurde wenige Tage nach Henkels Handelsblatt-Artikel „ESM: Aus, aus, das […]

Behrendt (AfD): Parlamentarismus abschaffen um Ordnungsdienst einzuführen?


Gestern hatte ich die Einladung des DGB für eine Veranstaltung zur AfD in Gelsenkirchen wahrgenommen. Es gab bereits im Vorfeld eine ziemliches Gezeter, der DGB wurde angeschrieben, meine Person verunglimpft, während der Veranstaltung tauchte eine Art Steckbrief zu meiner Person auf, usw. In den Diskussionen zeigte sich die AfD jedoch wie gewohnt sehr moderat. Allerdings […]

Wer ist der „Freundeskreis der Alternative für Deutschland“?


Heute (28.08.2013) gab es in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung eine ganzseitige Anzeige vom „Freundeskreis der Alternative für Deutschland“. Gezeichnet hat diese bislang nicht in Erscheinung getretene Gruppierung ein Wolfgang Haars aus Salzgitter. Dieser Freundeskreis ruft dazu auf, die AfD in den Bundestag zu wählen. Und er verknüpft diese Forderung mit zehn Forderungen: Wir wollen die […]

Verfassungsänderung gegen „Antifa-Mob im Blutrausch“


Am letzten Wochendende wurde ein Sprecher der Alternative für Deutschland, Bernd Lucke, von zwei Männern von der Bühne geschubst. Ein Video (siehe Einzelbilder vom Schubsen) hatte die Szene sehr genau festgehalten. Offensichtlich waren die beiden Männer weder vermummt, noch attackierten sie den Sprecher mit irgendwelchen Hilfsmitteln, schon gar nicht mit Messern, Knüppeln oder Reizgas. Augenscheinlich […]

Freie Radio-Interviews zur AfD


Hallo hier sind aktuelle Radio-Interviews mit mir zur AfD: Radio Corrax: Rechte Euro-Rebellen: Die AfD kurz vor der Bundestagswahl (10 min) Radio Dreyeckland: Was steckt eigentlich hinter der „Alternative für Deutschland?“(ca. 20 min)

Volksabstimmung ist jetzt die falsche Forderung


Die Forderung nach Volksabstimmung ^auf Bundesebene^ kommt zur falschen Zeit. Die soziale Wahlbeteiligungsschere ist von 1972 bis 2009 von 5 auf 19 Prozentpunkte angewachsen. Hatten 1972 von den 20% der ^oberen Schicht^ eine Wahlbeteiligung von 97% und die ^untere Schicht^ von 92%, so beträgt die Bundestags-Wahlbeteiligung der ^oberen Schicht^ 2009 95%, die der ^unteren Schicht^ […]

World War Z – Menschen als Biomasse


Rassistische und klassistische Bilder arbeiten mit der Gegenüberstellung von Form und Materie, von Individuum und Masse. Mit dem „Zombie“-Film World War Z wird diese Masse filmisch umgesetzt. Hier schlägt ein Ameisengewimmel in die Zähflüssigkeit um. Zäune und Mauern werden Dämme gegen die Menschenflut. World War Z vollzieht den Umschlag vom Zombie- zum Biomasse-Film. Bereits in […]

Was ist Sozialchauvinismus?


In den letzten Jahren ist es zu einer merkwürdigen Uminterpretation des Begriffs „Sozialchauvinismus“ gekommen. Daher sei an dieser Stelle kurz darauf hingewiesen, dass mit Sozialchauvinismus ein Chauvinismus im Sinne von kriegstreibenden Nationalismus gemeint war, der von Teilen der Arbeiter_innenbewegung ausging. Lenin bezeichnete an mehreren Stellen Sozialchauvinisten als „Sozialisten in Worten, Chauvinisten in Taten“. Gemünzt war […]

Ursprung des Begriffs Underclass


Ursprung des Begriffs underclass Andreas Kemper Der Begriff underclass wird oftmals abwertend gegen die so bezeichnete Gruppe eingesetzt (Gans 1996, Kronauer 1996). Während er 1963 in den Vereinigten Staaten von Gunnar Myrdal (Myrdal 1963) als Strukturbegriff eingeführt worden sein soll (Gans 1996, Pittenger 1997), sei er zehn Jahre später bereits als Begriff verwendet worden, der […]

WELT-Konferenz und AfD


In einem älteren Artikel hatte ich bereits darauf hingewiesen, dass hinter der rechten Partei Alternative für Deutschland Interessen eines Teils der deutschen Wirtschaft stehen. Interessensverbände der Wirtschaft hatten sich im letzten Jahr einen offenen Streit über die EURO-Politik geliefert. Während der mächtige BDI hinter der Politik von Merkel und Schäuble stand, kritisierten Familienunternehmerverbände wie Stiftung […]

AfD schützt ihre Mitglieder vor der Öffentlichkeit


Die Alternative für Deutschland hat soeben mitgeteilt, dass sie während des Gründungparteitags auf eine Direktübertragung („Livestream“) verzichten will. Der Grund: Ihre Mitglieder müssen vor der Öffentlichkeit geschützt werden. Zitat: Liebe Freunde und Unterstützer, der Vorstand hat sich entschlossen, auf den live stream zu verzichten. Und zwar, um um die Mitglieder zu schützen. Wir alle haben […]

AfD ist gegen „Multikulti-Umerziehung“


Soeben forderte die Alternative für Deutschland auf ihrer offiziellen Facebook-Seite Klassische Bildung statt Multikulti-Umerziehung Seit Wochen sieht sich die Alternative für Deutschland diffamiert, wenn ihnen Rechtspopulismus unterstellt wird. Etliche Beispiele bezeugen diesen Rechtspopulismus und mit etlichen Ausreden versucht sie gegenzuhalten. Das Schlagwort „Multikulti-Umerziehung“ findet sich nur selten im Internet. Google findet keine 100 verschiedenen Seiten. […]

Zum Bonapartismus der Alternative für Deutschland


Leider fehlt mir momentan die Zeit, einen längeren Artikel zu verfassen zum Bonapartismus des Netzwerkes der Partei Alternative für Deutschland. Daher nur ganz kurz: Bonapartismus bezieht sich auf Napoleon III. und meint im eigentlichen Sinn eine Alleinherrschaft, die sich auf Volksabstimmungen beruft, also sowohl auf die Direktwahl des Herrschers, als auch auf Volksentscheide. Ein zentraler […]

Familitarismus


Was haltet ihr von der Kennzeichnung „familitär“ für die Ideologie der neuen rechten Partei Alternative für Deutschland und dem Netzwerk Zivile Koalition e.V.? „Familitär“ ist gemeint als Zusammenziehung von „familialistisch-libertär“. „Libertär“ meint hier Entbindung des Staates von sozialen Aufgaben: Also massive weitere Steuersenkungen für die Reichen, weitere „Flexibilisierung“ des Arbeitsmarktes, Ausbau des Niedriglohnsektors, weitere „Einschneidungen im […]

Wer steckt hinter der Alternative für Deutschland?


Bislang hat es keine Partei rechts von CDU/CSU/FDP geschafft, sich langfristig in Deutschland zu etablieren. Dies könnte sich mit der Alternative für Deutschland ändern. Denn hinter den politischen Kulissen scheint eine massive Auseinandersetzung zwischen Unternehmen stattzufinden. Die CDU vertritt die Interessen des mächtigen Bundesverbandes der deutschen Industrie (BDI) (100.000 Unternehmen). Die Alternative für Deutschland hingegen […]

Wordstatt und Alternative für Deutschland


Nachdem die Wahlalternative 2013 den Beschluss bekannt gab, eine eigene Partei Alternative für Deutschland zu gründen, war dies mit einem Wechsel im Vorstand verbunden: der bekannte ehemalige Staatssekretär Alexander Gauland gehörte fortan nur noch zum stellvertretenden Sprecherrat und eine Dagmar Metzger gehört nun neben Bernd Lucke und Konrad Adam zum Vorstand. Irrtümlich nahm ich zunächst […]

Kampagnenfähigkeit der Reichen und Direkte Demokratie


Die Schere zwischen arm und reich nimmt beständig zu. Milliardäre haben daher keine Probleme, eigene Think Tanks, Institute oder kampagnenorientierte Organisationen oder gar eigene Parteien (Team Stronach in Österreich) zu gründen. Bislang hatten die Reichen zwei Möglichkeiten, auf die Gesetzesgebung einzuwirken: langfristig durch Medienkampagnen oder direkt durch Parteispenden. Um gezielt Gesetzesveränderungen durchzusetzen, brauchen sie Organisationen, […]

Ohne BILD keine „Alternative für Deutschland“


Die Alternative für Deutschland erhielt in den ersten zehn Tagen vor allem in den konservativen Medien viel Aufmerksamkeit. Während die WELT gleich mit vier Artikeln über die AfD berichtete, scheint sich die BILD, ebenfalls aus dem Hause Springer, mit der Alternative für Deutschland nicht anzufreunden. Eine rechtspopulistische Sarrazin-Partei (mit oder ohne Sarrazin) wird sich in Deutschland aber kaum ohne Unterstützung der BILD etablieren können. Read More…