Bürgerliche Reformer

· Allgemein
Autoren

„Bürgerliche Reformer“ – die neue AfD-Abspaltung?

In Bremen haben sich die drei AfD-Abtrünnigen „Bremer bürgerliche Reformer“ genannt. Das passt gut sowohl zur EU-Fraktion mit dem Namen „Europäische Fraktion der Konservativen und Reformer“ (EKR), in der die AfD eingezogen ist, als auch zur Europa-Partei „Allianz der europäischen Konservativen und Reformer“ (AECR), in der die ehemaligen AfD-Mitglieder Hans-Olaf Henkel und Joachim Starbatty Mitglieder sind.

Parteigründung am Sonntag, 19.07.2015

Der ehemals in der AfD unter „Weckruf2015“ agierende Flügel der inzwischen ausgetretenen Henkel/Lucke-Fraktion kündigte an, dass sich am Sonntag siebzig Interessierte treffen werden, um die neue Partei anzuschieben. Aus organisatorischen Gründen könnten nicht mehr Interessierte teilnehmen. Der Arbeitsname, unter dem die Partei in Gründung firmiert, ist „Neustart2015“. Bis Dienstag können noch Namensvorschläge eingereicht werden. Dass sich die Bremer Abtrünningen „Reformer“ genannt haben, obwohl niemand von ihnen EU-Mitglied in der ECR und AECR ist, scheint ein starkes Indiz dafür zu sein, dass die AfD-Abtrünnigen demnächst „Reformer“ nennen werden – mit welchen Zusätzen auch immer.

3 Kommentare

Comments RSS
  1. Sabine W

    Passt zur Linie des Konvent für Deutschland : „Für die Reform der Reformfähigkeit“ ^^

  2. Hans

    Die Europapartei heißt „Allianz der …“

    • Andreas Kemper

      Danke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: