CORONA-Krise: In eigener Sache…

· Allgemein

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, sind zahlreiche Menschen konkret von der Corona-Krise finanziell betroffen. Insbesondere betrifft dies auch den Kulturbereich.
Meine Analyse- und Recherche-Arbeit als „freier“ Soziologe ist seit sieben Jahren hat so viel Interesse hervorgerufen, dass ich ausschließlich von den Vorträgen zu meinen Forschungen leben konnte. Alle Veranstaltungen in diesem Jahr waren sehr gut besucht – meistens bis auf den Platz. In diesen Veranstaltungen kann ich die Ergebnisse meiner Recherchen und Analysen darstellen und diskutieren – vor allen in den Monaten März/ April/ Mai sowie September/ Oktober/ November kann ich mit mehreren Veranstaltungen wöchentlich den Großteil meines Jahreseinkommen sichern.

Bis mindestens Mai werden alle Veranstaltungen ausfallen, wahrscheinlich aber länger. Im Juli/August finden traditionell kaum politische Veranstaltungen statt – voraussichtlich wird es erst im September regulär weitergehen


Nun werden wegen der Corona-Krise alle Veranstaltungen sicher bis Ende April ausfallen, eventuell länger, und im Juli und August finden traditionell aufgrund der Sommerferien kaum Veranstaltungen statt. Regulär werde ich voraussichtlich erst im September wieder ausreichend Veranstaltungen durchführen können.
Einige der aktuell geplanten Veranstaltungen werden in den Herbst verschoben – dies ist aber nur begrenzt möglich, weil sie eventuell mit den dann schon geplanten regulären Veranstaltungen terminlich kollidieren. Andere Veranstaltungen versuchen wir gerade ins Internet zu verlegen. Aber auch dies klappt nur sehr bedingt, bislang wird dies nur bei einer (!) Veranstaltung konkret angegangen.

Kurz und gut. Ich brauche in der Corona-Krise eine Überbrückung bis September und habe mich daher zu einem Spenden-Aufruf entschieden. Ich setze meine Arbeit zu den Themenfeldern AfD, Neue Rechte, Antifeminismus, Klassismus usw. fort – sogar mit mehr Zeit als vorher. Um bis September gut durchzukommen, brauche ich eine Unterstützung von 6.500 Euro.

Bleibt gesund.

Hier der Link zu meiner Spenden-Kampagne beim Spendenportal Betterplace:

Link zum Spendenportal

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.