Archives for Oktober, 2012

Hans-Olaf Henkels Angriff auf Wikipedia

In seiner Handelsblatt-Kolumne hat sich Henkel diesen Montag nicht wirtschaftspolitischen Themen zugewandt, sondern dem „Beschuss der Pressefreiheit“. Als subtile Manipulation, die allerdings das Grundgesetz verletze, stellt er die Artikelarbeit zum Beitrag Eigentümlich frei dar. Es geht darum, ob eigentümlich frei als „liberal“ oder als Organ der „Neuen Rechten“ zu sehen ist. Besonders ins Visier geraten […]

Goldhandel und Rechtspopulismus

Der Milliardär August von Finck hat zwei Millionen Euro für den „guten Namen“ Degussa (Zyklon B, Spaltbares Material für das Nazi-Atomprojekt) hingeblättert und eröffnet nun in größeren Städten Degussa-Filialen für den Goldhandel. Degussa heißt „Deutsche Gold- und Silberscheideanstalt“. Die Initiative Stop-ESM wird von den Freien Wählern und Wahlalternative 2013 unterstützt, aber auch von „Holt unser Gold […]

Schavans Doktorgrad oder zum Doppelcharakter der Dissertation

Nun verdichten sich also die Verdachtsmomente, dass auch die Bildungsministerin Annette Schavan in ihrer Dissertation plagiierte – auf 60 von 351 Seiten wurden Textstellen beanstandet. Ich schreibe selber an einer Doktorarbeit und ich tue mich damit sehr schwer. Nicht so sehr deswegen, weil ich in keinem Stipendienprogramm bin und daher weder finanzielle noch institutionelle Förderung […]

Hintergründe zur Wahlalternative 2013

Die Welt berichte am 4.10.2012 über die Gründung der Wahlalternative 2013 u.a. durch konservative CDUler, die im Bundestagswahlkampf 2013 vor allem zur Wahl der Freien Wähler aufrufen. Die Namen der Gründungsmitglieder tauchen allerdings schon seit langem in verschiedenen Aufrufen und Organisationen auf. ESM, direkte Demokratie und Rechtspopulismus An dieser Stelle sollen drei Initiativen vorgestellt werden, […]